FFW Pfaffenreuth

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FFW Feuerwehr Berichte Jahreshauptversammlungen Bericht Jahreshauptversammlung für 2013

Bericht Jahreshauptversammlung für 2013

Vorsitzender Oswald Köllner begrüßte zur Jahreshauptversammlung die Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder, den 2. Bürgermeister Haussel, den 1. Vorsitzenden der FFW Marktredwitz Michael Heindl, Feuerwehrreferenten Kurt Rodehau und Stadtbrandmeister Klaus Schaumberger.

Nach dem Verlesen des letzen Protokolls, gab der 1. Vorstand einen Rückblick über die Aktivitäten im Jahr 2013.

Begonnen hat dies mit dem traditionellen Stärketrinken am Dreikönigstag. Am 09. Januar besuchten wir den Neujahrsempfang der Stadt Marktredwitz. Der Fasching wurde mit einem Kappenabend im Depot gefeiert. Im vergangenen Jahr hielten wir 2 Vorstandsitzungen ab. Für die Errichtung eines Grillplatzes am Depot, gab die Stadt bereits grünes Licht. Am 30. April wurde wieder ein Maibaum aufgestellt und dazu kräftig gefeiert. Anfang Juli wurde eine Festbesprechung abgehalten, wobei beschlossen wurde, wieder eine Sau zu grillen. Auch sollte es eine Hüpfburg geben.

Unser Gartenfest wurde am 27. u. 28. Juli abgehalten. Die Aktion ( Sau am Spieß ) war wieder ein voller Erfolg. Dies verdanken  wir in erster Linie unserem Kameraden Thomas Richter der uns den Grill bereitstellte. Seinem Einsatz und der seiner Kollegen Tommy mit Bekannten, ist es auch zu verdanken, daß dies zum Highlight wurde.

Vorstand Oswald Köllner bedankte sich für die Mitarbeit, bei den vielen Helferinnen u. Helfern. Dank auch an Fam. Lang für die Bereitstellung der Festhalle.

Im Jahr 2013 haben wir auch wieder mehrere Feste der Nachbarwehren besucht:

FFW-Wölsau
FFW-Lorenzreuth
FFW-Waldershof
FFW-Helmbrechts ( Gerätehauseinweihung )
Bühlkoppenfest
FFW-Marktredwitz
FFW-Hohenhard

Bei der FFW-Marktredwitz stellten wir letztes Jahr wieder 2 Eimerlöschgruppen. Den 2. Platz belegte unsere „ Oldtimergruppe“ , wobei es unsere „ jungen Pfaffenreuther“ schafften, den Wanderpokal nach dreimaligem Gewinnen, nach Pfaffenreuth zu holen.

Zum Geburtstag wurde folgenden Kameraden gratuliert:
50. Geburtstag Erich Eisenmann, Reinhard Fuchs, Manfred Lang.
60. Geburtstag Hartmut Täubert

Im Advent stellten wir wieder unseren Christbaum auf, der bei einer Weihnachtsgrillparty feierlich eingeschaltet wurde. Im Dezember kam traditionell der Nikolaus zu unseren Kleinen, die von Ihm ein kleines Geschenk erhielten. Vielen Dank an Ulli Täubert, die die Organisation übernommen hatte.

Vorstand Köllner bedankte sich bei allen Kameradinnen u. Kameraden, der Vorstandschaft und dem Kommandanten für die gute Zusammenarbeit. Dank galt auch dem „ Haislwirt „ Helmut Tröger, der immer für Getränkenachschub sorgt.

Sein Dank galt auch der Brauerei Nothaft für die Zusammenarbeit u. Unterstützung im abgelaufenen Jahr.

Großen  Dank richtete er auch an Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder, den Stadträten, dem Bauhof, der FFW-Marktredwitz  und allen die hier namentlich nicht genannt wurden. Vielen Dank  den Spendern, die die Feuerwehr Pfaffenreuth tatkräftig unterstützen.

Der Termin für das Gartenfest 2014 wurde für den 26. u. 27. Juli festgelegt!

Zum anschließenden Kassenbericht von Marco Tröger konnten die Revisoren die Vorstandschaft  einstimmig entlasten.

Der Jahresbericht des Kommandanten Werner Legat konnte folgendes aufzeigen.
Mitglieder gesamt:              53 (+1/-1)
Mitglieder aktiv gesamt:     16 (+1/-0)
Mitglieder Jugend:                 2 (+1/-0)
Mitglieder weiblich:               2 (+1/-0)
Verstorbene Mitglieder:  Walter Schmidt

Die FFW-Pfaffenreuth nahm an12 Übungen und Unterrichte teil. Durchschnittlich 9,5 Teilnehmer an Übungen, ca. 180 Übungsstunden. 3x Teilnahme an überörtlichen Übungen, Besichtigung der Polizeiinspektion Marktredwitz, Unterricht in Lengenfeld und Aktionswoche in Lorenzreuth mit Stadtteilwehren.

Leistungsprüfung Gruppe im Löscheinsatz

Abzeichen: Stufe I Bronze Christina Sommerer, Christian Köllner, Christoph Legat, M.Schmid

Stufe II Silber: Andreas Köllner

Stufe III Gold: Marco Tröger

Stufe V Gold Grün: Daniel Herdegen.

Lehrgang  UVV, Arbeitsschutz, Aufbaulehrgang Einsatzleiter, Strahlenschutz: Roland Kislinger.

Lehrgang Einsatztaktik: Manuel Schmid.

Lehrgang Biogas-u. Photovoltaikanlagen: Werner Rasp, Werner Legat.

Ehrungen: 40Jahre aktiver Dienst – Manfred Schobert,

Verdienstabzeichen der Stadt in Bronze Erich Eisenmann, Karl Schreyer,
Verdienstabzeichen der Stadt in Gold
Roland Kislinger.

Beförderung zum Löschmeister: Roland Kislinger

Neueintritt: Lukas Weihönig

Da es für die Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder die letzte Dienstversammlung in Pfaffenreuth war, wurde sie mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Sie bedankte sich recht herzlich und wünschte der Pfaffenreuther Wehr , daß der Feuerschutz allzeit gesichert sei !

Da keine Wünsche und Anträge vorgebracht wurden, konnte der 1. Vorstand die Versammlung um ca. 21:15 Uhr schließen.

 

                           1. Vorstand                                            1. Kassier                               1. Schriftführer

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. Februar 2014  

Besucher bisher

Heute162
Monat4540
Gesamt473340

Witze von hahaha.de

Zufallswitz

Heini hat seine Lehrstelle angetreten. Der Chef lässt seine jüngste Kraft kommen. "Was ich von dir erwarte, ist dies: Du musst selbst sehen, wo etwas fehlt, und wo was nötig ist. Ich mag es nicht, wenn ich meine Leute immer mit der Nase auf alles stoßen muss. Verstanden?" - "Verstehe", nickt Heini, "soll ich Ihnen mal gleich ein sauberes Oberhemd besorgen, Chef?"
HAHAHA.DE Witze Portal
Benutzer : 3
Beiträge : 108
Weblinks : 2
Seitenaufrufe : 163559

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass Cookies von dieser Seite auf meinem Computer gespeichert werden.